Über das Offene Haus

Das Haus für Gleichstellung ist für alle offen. Mit ihrem neuen Standort in der Mitte Berlins wird die Bundesstiftung Gleichstellung auch über einen Veranstaltungsraum und Co-Working-Bereiche verfügen. Die Räumlichkeiten werden gleichstellungspolitischen Akteur*innen aus dem gesamten Bundesgebiet zu Vernetzung, Austausch und Wissensvermittlung in unterschiedlichsten Formaten zur Verfügung stehen. Gerade jungen Initiativen und Gruppen mit verschiedensten Schwerpunkten Migration, Flucht, Alter, Behinderung, Trans*Inter*Nicht-Binär*Queer, soziale Benachteiligung, Ost-West etc. kann so niedrigschwellig ein Raum für vielfältige, auch intersektionale, gleichstellungspolitische Arbeit eröffnet werden.

Diese Website befindet sich noch in der Weiterentwicklung. In den nächsten Wochen finden Sie an dieser Stelle detailliertere Informationen.